Naturschutz


Nur etwa 1,4 % des Landes Baden-Württemberg stehen unter dem besonderen Schutz eines Naturschutzgebietes. 

Jede dieser Flächen ist etwas ganz besonderes in Ihrer Schönheit, Eigenart und Vielfalt.

Der Haarberg-Wasserberg ist eines der größten und vielfältigsten Naturschutzgebiete im Kreis Göppingen. Eine bunte Pflanzenvielfalt, ein besonders reiches Insektenleben, darunter zahlreiche gefährdete Arten, seine landschaftliche Schönheit - all dies zeichnet das Gebiet aus.


Das wichtigste in Kürze:


Das Naturschutzgebiet wurde 1990 vom Regierungspräsidium Stuttgart erlassen.

Es hat eine Größe von 109,6 ha. Vielfältige, kleinstrukturierte Landschaft mit Steppenheidewald, Wacholderheiden mit Kalkmagerrasen, Trockenrasen, Hangschutthalden, extensiv genutzte artenreiche Wiesen, schluchtwaldartige Bestände mit Quellbereichen und Buchenhangwald.

Haarberg und Wasserberg sind Teil des europäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000.